Zurück aus Chile

Zurück aus Chile

Hallo ihr Lieben, am Sonntag bin ich wohlbehalten wieder aus Chile zurückgekommen, und dieses Jahr hat sich die lange Reise nach La Parva wirklich gelohnt!

Anfangs hatten wir eher frühlingshafte Bedingungen, aber nach zwei Tagen intensiven Schneefall fanden wir uns im richtig tiefen Winter wieder. Zu Beginn trainierte ich ein paar Tage Riesentorlauf, aber schon nach ein paar Tagen packten wir endlich die langen Skier aus und wagten uns auch auf die Abfahrt.

Natürlich konnte ich auch ein, zwei Tage die ganz kurzen Ski probieren und mich am Slalom versuchen. Wir haben wirklich sehr gut trainieren können, und auch abseits der Pisten hatten wir eine tolle Zeit. Abends wurde gemeinsam gekocht, gebacken oder auch die eine oder andere Runde Yazze, Ligretto oder Activity gespielt.

Leider gab es auch ein weniger freudiges Ereignis…Chile wurde von einem sehr schweren Erdbeben heimgesucht. Auch wir bekamen das Erdbeben und die vielen Nachbeben deutlich zu spüren, zum Glück ist aber nichts passiert und wir sind alle von Verletzungen und unsere Apartments von Schäden verschont geblieben. Nach ein paar Tagen Erholung hab ich aber schon wieder mit dem Konditraining begonnen und am Freitag geht’s wieder an die Uni und ich nehme ein weiteres Modul meines Studiums in Angriff. Anfang Oktober werden wir dann auch wieder auf Schnee zurückkehren und uns in erster Linie auf den Saisonauftakt in Sölden vorbereiten. Bis bald!

2015-09-26T16:12:09+00:00 By |0 Kommentare