Wieder keine Punkte in Lienz

Wieder keine Punkte in Lienz

Nach meinem Weltcupdebüt 2009 und einem Start 2013 war es bereits der dritte Start beim Heim-Riesentorlauf in Lienz, doch leider konnte ich wieder keine Punkte mitnehmen. Doch alles von Anfang an: Die Lienzer haben wirklich sehr gute Arbeit geleistet und mit wenig Schnee eine sehr gute Piste gezaubert. Da aufgrund des Schneemangels nur am Rennhang Schnee gab, durften wir vor der Besichtigung zweimal über den Rennhang einfahren. Im ersten Durchgang konnte ich mit Startnummer 31 eine sehr gute Leistung zeigen und mich auf den 14. Zwischenrang setzen. Auch im zweiten Durchgang hatte ich anfangs ein sehr gutes Gefühl und kam gut ins Fahren. Doch im ersten steileren Hang rutschte ich am Innenski aus und schied leider aus. Nächste Chance im neuen Jahr in Zauchensee – ich freu mich drauf!

2016-01-15T15:23:41+00:00 By |0 Kommentare